André Döring sorgte mit seinem Weitschusstor aus rund 40 Metern für den 2:1-Siegtreffer.

Kneheim gewinnt Spitzenspiel gegen Bunnen

Kneheim (aw) Einen starken Auftritt legten am zweiten Spieltag die Fußballer des BV Kneheim gegen die aufstiegsambitionierten Spieler des DJK SV Bunnen hin. Nach sechs Minuten zunächst in Rückstand geraten, als Bunnens Jan Thobe eine Hereingabe von der rechten Seite in den Rücken der Kneheimer Abwehr mit einem satten Rechtsschuss im Tor unterbrachte, schlugen die Gastgeber nur drei Minuten später zurück. Daniel Niehaus drückte dazu nach einer Ecke von Hendrik Haker und einer zu kurzen Abwehr von Bunnens Schlussmann Florian Backhaus den Ball per Kopfstoß über die Linie. Trotz einiger mehr oder minder guten Einschussmöglichkeiten auf beiden Seiten ging es mit dem zwischenzeitlichen 1:1 in die Pause. Dieses Ergebnis sollte bis zur 70. Bestand haben, als der zuvor schon unglücklich wirkende Backhaus einen langen Steilpass der Kneheimer außerhalb des 16er abfing und sein Klärungsversuch direkt bei Kneheims André Döring landete. Dieser setzte alles auf eine Karte und drosch den Ball per Vollspannstoß aus rund 40 Metern über den heraus geeilten Keeper ins Bunner Tor. Ob der drohenden Niederlage erhöhten die Gäste den Druck in der Schlussviertelstunde noch einmal merklich, kamen dabei jedoch nur selten zu guten Torabschlüssen. Die Kneheimer ihrerseits fuhren mehrere gefährliche Konter, die trotz einiger aussichtsreicher 1:1-Situationen nicht zur Vorentscheidung führten. So blieb es bis zum Schlusspfiff spannend, den die Kneheimer mit großem Jubel feierten. Im nächsten Saisonspiel trifft der BVK am kommenden Sonntag auf die zweite Garde des FC Lastrup, während Bunnen die zweite Mannschaft des SV BW Galgenmoor empfängt. Zuvor gilt es für den BVK jedoch bereits am kommenden Mittwoch, sich im Pokalspiel gegen die ligahöhere Mannschaft des SV Höltinghausen II zu beweisen. Anpfiff ist um 19:00 Uhr.

Bilder zum Spiel in der Bildergalerie


Tor: Lukas Burrichter
Abwehr: Heinz Vaske, Paul-Luca Kramer (67. Andreas Nordmann), Tobias Blömer
Mittelfeld: André Wolke, Simon Meyer, Hendrik Haker, Michael Backhaus, André Döring, Marius Nordmann
Sturm: Daniel Niehaus (88. Christopher König)
Trainer: Markus Nordmann, Frank Möller
Betreuer: Henry Osterloh

Schiedsrichter: Lennard Gerdes

Karten: gelb: Simon Meyer

Ergebnis: 2:1 (1:1)
0:1 Sascha Anneken (6.)
1:1 Daniel Niehaus (9.- Hendrik Haker)
2:1 André Döring (70.)

Besonderheiten: -