Kneheim (sg) In die langersehnte Sommersaison starteten jetzt die Tennis-Akteure des BV Kneheim. Bei strahlendem Sonnenschein hatten sich die Teilnehmer zum traditionellen Mixed-Turnier eingefunden, um im Modus „Best of nine“ insgesamt vier Matches mit wechselnden, zugelosten Partnern zu bestreiten. Zur Freude von Organisatorin Heike Bergs konnten mit Hannah Looschen und Philine Osterloh auch junge „Eigengewächse“ zum Schlagabtausch begrüßt werden.

Wie in den Vorjahren konnte man sich nur mit makelloser Spielbilanz Hoffnung auf den Platz an der Sonne machen. Hier zeigte sich Stefan Witt mit dem nötigen Quäntchen Losglück ausgestattet, setzte er sich doch gegen den späteren zweitplatzierten Heinz Vaske durch und heimste den Turniersieg ein. Mit auf´s Treppchen schaffte es Rita Looschen, die sich in der Endabrechnung nur sehr knapp geschlagen geben musste.

Die anschließende „Grill-Flat“ wurde auch von den ebenfalls anwesenden BVK-Fußballern dankbar angenommen, um sich dann gemeinsam bis tief in die Nacht der Geselligkeit zu widmen.